Skip to main content

7 Gründe, weshalb Sie Ihre Zeit nicht mit Online-Dating Apps verschwenden sollten

By BlogNo Comments

Online-Dating ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Single-Community. Die unterschiedlichen Dating Apps wie Lovoo, Tinder oder Badoo versprechen dem einsamen Single-Leben ein Ende zu setzten. Anonym, schnell und unkompliziert? Die nackte Wahrheit der Dating-Apps und Flirt-Portale ist längst nicht so rosarot, wie sie oftmals dargestellt wird. Angefangen beim Durchforsten hunderter Profile, über das „Ghosting“ bis hin zur falschen Fassade, die sich die Nutzer aufbauen.

It’s a Match? Wohl eher nicht! 42% aller Tinder Nutzer sind bereits liiert und 30% davon sogar verheiratet. Laut einer Studie der Online-Datenanalyse GlobalWebIndex (GWI) sind fast die Hälfte der Tinder Nutzer gar nicht mehr zu haben. Hätten Sie das gedacht?

 

7 Gründe, weshalb Sie Ihre Zeit nicht länger mit anonymen Online-Dating Apps verschwenden sollten

 

Die Online-Profile entsprechen in vielen Fällen nicht der Realität

Ungeduscht in Jogginghose auf dem Sofa sitzen und sich trotzdem von der besten Seite zeigen? Mit Online-Dating ist das kein Problem. In den anonymen Profilen zeigt sich schließlich jeder Nutzer von seiner Schokoladenseite. „Kleine Lügen“ sind hierbei selbstverständlich. Laut einer Statista Umfrage nimmt es jeder dritte Nutzer mit der Wahrheit beim Online-Dating nicht so genau.

57 % schwindeln: Zwar sind Lügen und falsche Profilangaben eine der meistgehassten Aspekte des Online-Dating, jedoch hält das 57% der Nutzer nicht davon ab, zu schwindeln oder sogar zu lügen. Gelogen wird auch bei entscheidenden Kriterien wie Alter, Namen, Beziehungsstatus, Kindern, Beruf, Einkommen, Wohnort und beim Profilfoto.

 

Viele Nutzer sind nicht auf der Suche nach echten und ernsthaften Beziehungen

Falsche Absichten: Nur 11% der Nutzer von Tinder & Co. suchen wirklich einen Partner fürs Leben oder eine Ehe. 13% wollen nur das Eine – unverbindlichen Sex.

Knapp die Hälfte der Online-Dating Nutzer flirten hier nur zum Spaß, ohne wirklich ernstere Absichten zu haben. Für eine echte Partnersuche sind diese Apps also kaum geeignet.

 

VORSICHT Datenfalle

9% der angeblich Liebeshungrigen sind keine richtigen Menschen, sondern elektronische Bots, die lediglich dafür eingesetzt werden, sich die Daten der Flirt-Partner zu erschwindeln.

Weiterhin laufen Sie Gefahr, Opfer einer Betrugssoftware zu werden. Im vermeidlich romantischen Chat sind manipulierte Links mit Betrugssoftware schnell angeklickt. Somit werden die privaten Daten der Nutzer gesammelt und gespeichert. Vor allem bei Frauen ist das Risiko hoch, dass der Flirtpartner auf einmal ungefragt vor der Türe erscheint und sich dann nicht gerade als Traumprinz erweist.

 

Sie sind meist nicht die/der Einzige

Traurig, aber wahr. 36% der Online-Dating Nutzer haben mit drei Personen gleichzeitig Kontakt. 15% schreiben sogar mit vier bis fünf Personen gleichzeitig.

 

Reine Zeitverschwendung

Die meiste Zeit verschwenden Sie damit, Profile, die nicht wirklich zu Ihnen passen zu selektieren. Nach einer Zeit tauchen die selben Nutzer immer wieder auf. Zudem bleibt es meist bei den Online-Nachrichten – oft von ominösen Nutzern.

Weiterhin ist es doch so, dass Jeder Abweisungen oder unbeantwortete Nachrichten persönlich nimmt. Das beeinträchtigt das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl für zukünftige Kontakte, denn Sie könnten ja wieder riskieren, einen Korb zu bekommen.

 

Seriosität und Diskretion? Fehlanzeige

Bei der Anmeldung müssen die Nutzer sich nicht verifizieren. Jeder gibt das an, was er möchte. Außerdem ist die Chance, dass Sie bei Tinder & Co. auf Freunde, Arbeitskollegen oder sogar den Ex Partner stoßen nicht gering. Das kann unter Umständen unangenehm werden. Für Personen des öffentlichen Lebens oder Menschen in Führungspositionen stehen Seriosität und Diskretion an oberster Stelle und wenn wir ehrlich sind trifft niemand bei der Partnersuche gerne auf Arbeitskollegen oder sogar Ex Partner, oder?

 

Immer wieder der gleiche Small-Talk

Tiefgehende und ernsthafte Gespräche können Sie beim Online-Dating vergessen. Nach ca. zwei Wochen des durchforsten der Online-Profile wird Ihnen mit Sicherheit ziemlich langweilig. Sie führen immer und immer wieder den selben sinnlosen Small-Talk, der Sie eigentlich nicht interessiert. Irgendwann wissen Sie gar nicht mehr, was Sie überhaupt sagen sollen.

Abschließend lässt sich feststellen, dass die Dating Apps für eine echte Partnersuche eher ungeeignet sind. Verschwenden Sie Ihre Zeit und Energie nicht weiter, füllen Sie Ihren Kopf lieber mit schönen Gedanken.

Sie sind bereit für eine ernsthafte Partnerschaft? Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns und gemeinsam finden wir Ihren

Partnersuche in der Krise: Tipps und Tricks für die Kontaktaufnahme & das erste Online-Date

By BlogNo Comments

Ist eine neue Partnerschaft in den aktuellen Krisenzeiten möglich? Yes, it is, and you can do it!

Homeoffice, geschlossener Einzelhandel und Kontaktbeschränkungen sind mittlerweile unser Daily Business. Für Singles ist diese Zeit nicht einfach, viele stellen sich die Frage, wo und wie soll ich jemanden kennen lernen? Bleibe ich die nächsten Monate weiterhin allein?

 

Nein, denn Für immer Uns hat auch in der aktuellen Krisenzeit eine Lösung parat. Mit uns finden Sie in dieser schweren Zeit einen Partner. Eines steht fest: In diesen Zeiten hat der Video-Anruf oder das Telefonat eine ganz neue und wichtig Bedeutung bekommen.

 

Kann man sich via Video-Anruf mit Zoom, Teams oder einer anderen Video-Chat Funktion verlieben?

Ja das können Sie – hierfür haben wir ein paar Tipps vorbereitet:

Do’s:

Dont‘s:

 

Wir empfehlen bei der ersten digitalen Begegnung direkt zum Telefonhörer zu greifen, denn hier lernt man sich auf einer persönlicheren Ebene kennen. Beim reinen Chatten entstehen oftmals Missverständnisse und dadurch ein etwas erhöhtes Konfliktpotenzial. Eines ist klar, der Humor darf sowohl beim Telefonieren als auch beim Chatten nicht fehlen.

 

Auch für den ersten Chat haben wir ein paar Tipps für Sie vorbereitet:

 

Do’s

Folgendes sollten Sie beim ersten Chat vermeiden:

 

Dont´s:

 

Gerne führen wir einen Probelauf mit Ihnen durch, um sie auf das digitale Gespräch vorzubereiten. Dem ersten Kennenlerngespräch steht dann nichts mehr im Wege.

 

Fassen wir nochmal zusammen: Seien Sie einfach Sie selbst und treten Sie genau so auf, wie Sie es bei einem persönlichen Treffen tun würden. Bleiben Sie ruhig und entspannt und lassen Sie sich Zeit Ihr Date kennenzulernen. So finden auch Sie bald den Partner, der zu Ihnen, Ihren Wünschen und Vorstellungen passt. Zusammen können Sie sich in der aktuellen Corona Zeit unterstützen und zur Seite stehen.

 

YOU CAN DO IT AND WE CAN DO IT FOR YOU!

 

Sie sind bereit Ihre große Liebe kennenzulernen? Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns und gemeinsam finden wir Ihren Traumpartner.

Ist eine seriöse Partnervermittlung ihr Geld wert oder reichen kostenlose Dating-Portale aus, um die große Liebe zu finden?

By BlogNo Comments

Wir bekommen oft die Frage gestellt, worin die Vorteile einer Partnervermittlung liegen und wie sich die verschiedenen Partnervermittlungen voneinander unterscheiden, denn schließlich machen alle ja das Gleiche.

 

Zunächst muss man feststellen, dass ein Großteil der Deutschen gratis Online-Dating Portale nutzt und sie trotzdem Single sind.

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass die Nutzer keine nachhaltigen Absichten besitzen oder das Online-Dating eher als Zeitvertreib sehen. Wenn Sie auf solch einer Plattform nachhaltige Absichten haben, werden Sie schnell feststellen, dass dieser Weg eher selten zum Ziel führt.

Die Folge ist oft eine gewisse Frustration und Zeitverschwendung. Selbst der günstige Weg ist am Schluss zu teuer, wenn dieser kein Ergebnis bringt, denn Zeit ist das wertvollste Gut.

Versetzen Sie sich gedanklich in eine bekannte, hochrangige Person und stellen Sie sich die Frage, ob diese Online-Dating Portale nutzen würde. Sie werden sehr schnell feststellen, dass dies allein schon aus Diskretionsgründen nicht möglich ist. Geschäftspartner, Angestellte oder andere Personen hätten Einblick in ihre Privatsphäre. Eine sehr unangenehme Situation könnte beispielweise dann entstehen, wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter eine private, indiskrete Nachricht schreiben würde. Es könnte aber auch sein, dass die Geschäftspartner sich über das Profil lustig machen und dadurch die Autorität oder das Standing herabgesetzt wird.

Es wird schnell klar, dass der Weg des Online-Dating häufig mit Problemen und Konflikten verbunden sein kann. Selbst wenn Sie mit der Preisgabe Ihrer persönlichen Daten und Vorlieben kein Problem haben, besteht ein weiteres Problem:

 

Sie angeln im falschen Teich.

In diesem Teich gibt es die gesuchte Fischart, nämlich diejenige mit Klasse und auf der Suche nach einer nachhaltigen Beziehung nicht.

 

Eine seriöse Partnervermittlung bietet Ihnen viele Vorteile:

 

Weshalb Für immer Uns?

 

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum und so individuell muss auch die Vermittlung sein.
Wir gehen jederzeit auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein. Sie selbst können Ihr wertvollstes Gut – die Zeit – für andere Dinge aufwenden und müssen sich selbst um nichts kümmern.

Singles, die bereit sind einen gewissen finanziellen Aufwand zu betreiben um den Traumpartner zu finden, haben nachhaltigere Interessen als die Personen, die jede Sekunde für ein neues Gesicht nach links oder rechts wischen.

Unsere Agentur arbeitet mit dem gewissen Fingerspitzengefühl, um den perfekten Partnervorschlag für Sie herauszuarbeiten.

Sie sind bereit für eine ernsthafte und nachhaltige Partnerschaft? Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns und gemeinsam finden wir Ihren Traumpartner.

Partnersuche in der Krise: Wie man sich trotz Corona verlieben kann

By BlogNo Comments

Social Distancing macht das romantische erste Date zu einer echten Herausforderung. So gut wie alle Bereiche sind von den Auswirkungen des Corona-Virus betroffen, einer aber ganz besonders: Dating & Partnerschaft. Wie kann man einen Menschen kennenlernen oder sich verlieben, wenn die Welt gerade stillsteht und persönliche Treffen vermieden werden sollten? Gefragt sind Kreativität und Experimentierfreude. Fakt ist: Schmetterlinge im Bauch lassen sich auch von dem Virus nicht vertreiben! Wir zeigen Ihnen, wie man sich trotz Corona verlieben kann.

In den aktuellen Zeiten werden die Stimme und das geschriebene Wort wichtiger als je zuvor. Bereits vor dem ersten Treffen wird Sympathie und Vertrauen zueinander aufgebaut. Sehen Sie das erste virtuelle Date als Generalprobe und freuen Sie sich anschließend auf die Premiere. Das erste Treffen wird somit noch schöner und die Chancen auf eine ernsthafte und nachhaltige Beziehung stehen gut.

 

Erstes Date via Videocall

 

Persönlich und trotzdem Corona-konform. Um herauszufinden, ob Ihr Date Qualitäten für eine ernsthafte Beziehung hat, können Sie bei den ersten „Treffen“ auf die Videotelefonie zurückgreifen. Hierfür gibt es viele Anbieter wie zum Beispiel Facetime, Skype Zoom oder Microsoft Teams. Ein erstes Kennenlernen auf diesem Wege kann viele Vorteile haben. Sie sind in Ihrer gewohnten Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen und das strahlen Sie nach außen aus. Sie vermeiden unverbindliche und flüchtige Gespräche, viel mehr lernen Sie sich von Anfang an wirklich kennen und treffen sich nicht auf gut Glück mit einer fremden Person. Außerdem sparen Sie sich Zeit und Kosten. Das virtuelle Date kann im Gegensatz zum Restaurant schon vor der Nachspeise beendet werden, falls es zwischen Ihnen nicht funken sollte.

Wie wäre es mit einem Webcam-Date? Raffen Sie sich auf, ziehen Sie sich etwas Schönes an und schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre für einen gemütlichen Date-Abend. Kochen Sie sich etwas Schönes und gönnen Sie sich zusammen ein Glas Wein. Auch das kann romantisch sein, wenn Sie wollen.

Das Gespräch steht im Vordergrund, denn bei intensiven Gesprächen lernt man sich besser kennen. Finden Sie das richtige Maß an Erzählen, Zuhören und Nachfragen. Dies verbindet und erzeugt ein gemeinsames Fundament, das auch für die Zeit nach Corona hält.

Auch virtuell kann es funken. Lernen Sie sich langsam kennen, ohne jeglichen Druck. Das Wichtigste ist: Seien Sie einfach Sie selbst! Dann kann eigentlich nichts schief gehen.

 

Dating auf Distanz – Corona-bedingtes Alternativprogramm

 

Abstand, Hygiene und Alltagsmaske sind unser Daily Business. Nach einer Zeit reicht das Telefonieren oder der Videoanruf jedoch nicht mehr aus. Man möchte den Menschen hinter dem Handy oder dem PC kennenlernen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie man trotz Corona gemeinsam Zeit verbringen kann.
Romantik pur in der Natur. In diesem Jahr ist die Natur ein echter Anziehungspunkt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemütlichen Spaziergang oder einer ausgiebigen Fahrradtour? Viele Restaurants und Cafés bieten Speisen und Getränke To-Go an. Entspanntes Schlendern mit einem Drink sorgt für Romantik und Zweisamkeit. Sie daten sich schon länger, es knistert bereits und Sie suchen nach alternativen Date-Ideen? Hier ein paar Vorschläge für echtes Date-Feeling trotz Corona:

 

 

 

Qualität statt Quantität

 

Das klassische Kennenlernen auf einer Party oder an der Bar ist aktuell nicht möglich. Jetzt ist die Zeit, um sich wirklich auf eine Person zu konzentrieren und einzulassen. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit unnötigen und oberflächlichen Kontakten. Lernen Sie echte Persönlichkeiten kennen und bauen Sie so eine ernsthafte und nachhaltige Beziehung auf.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps weitergeholfen haben. Seien Sie positiv und offen dann verlieben auch Sie sich bald und bis dahin: Spread Love not Corona!

Sie sind bereit sich zu verlieben? Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns und gemeinsam finden wir Ihren Traumpartner.